Zentrum für ästhetische Dermatologie
 
Eine neue, im Norden einmalige Einrichtung, ist mit dem Zentrum für ästhetische Dermatologie und Kosmetik im Gesundheitszentrum am Löwen in Preetz geschaffen worden.

Der Bereich der ästhetischen Dermatologie hat sich in den letzten Jahren zu einem Fachgebiet entwickelt, das zwischen der traditionellen Kosmetik und der plastischen Chirurgie liegt. Die Methoden, die der ästhetisch ausgerichtete Dermatologe anwendet, sind wesentlich sanfter als chirurgische Eingriffe und werden zumeist ambulant, gegebenenfalls unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Erstmalig in Schleswig-Holstein ist die enge Zusammenarbeit von Kosmetikerinnen mit einer ärztlich betreuten Abteilung für ästhetische Dermatologie. Der Bogen spannt sich von der kosmetischen Gesichtsbehandlung bis zu ästhetisch-chirurgischen Eingriffen.


Sechs Kosmetikerinnen, zwei Fußpflegerinnen, eine Entspannungstherapeutin, drei medizinische Kosmetikerinnen und zwei Lasertherapeutinnen sind in das Projekt eingebunden. Zwei Ärzte, Prof. Dr. med. Irene Tausch und Dr. med. Walter Trettel, stehen dem Team beratend zur Seite.

Das Leistungsspektrum umfasst alle Bereiche der herkömmlichen Kosmetikbehandlung, ergänzt durch spezielle Behandlungen wie z. B. !QMS-(Fruchtsäure-)Behandlung, Permanent-Make-up, Saug-Pump-Massagen, Camouflage. Ergänzend arbeiten wir mit Lasern, Tiefenpeelings und Unterspritzungen, z. B. mit Kollagen, Hyaluron, oder Botox. Gezielt glätten wir Oberlippenfalten, Krähenfüße, kleine Falten auf den Augenliedern oder Falten auf den Wangen.

Schöner, besser, länger leben!

Neben der ästhetischen Dermatologie bieten wir Anti-Aging Behandlungen zur Vorbeugung von Alterungsprozessen. Der Alterungsprozess wird von vielen Menschen als sehr belastend empfunden, da er nicht nur mit Veränderungen des optischen Erscheinungsbildes, sondern auch mit einer Abnahme von Vitalität, Libidoverlust, zunehmender Müdigkeit und Verstimmungszuständen einher geht. Hinzu kommt einerseits die Neigung zur Fettzunahme an besonderen Körperstellen, wie z.B. im Bauchbereich, und anderseits die Abnahme der Knochendichte (Osteoporose). Letztere geht oft mit erheblichen Beschwerden einher. Auch die Haut wird dünner, die Talg- und Schweißdrüsen verlieren zunehmend ihre Funktion, das Bindegewebe verliert seine Elastizität. Daraus resultieren vermehrte Trockenheit der Haut und Faltenbildung. Dieser Prozess muss nicht zwangsläufig und unabdingbar sein.

Er kann durch entsprechende Maßnahmen wirksam beeinflusst werden. Voraussetzung dafür ist eine Anti-Aging-Diagnostik, die über eine gezielte Anamnese und spezielle Blutuntersuchungen zu Therapieempfehlungen führt, die Alterungsprozesse verzögern und verhindern können.

Viele Frauen aber auch Männer sind begeistert von der Möglichkeit, durch fein abgestimmte Hormonergänzungen, Vitamingaben und Empfehlungen für den Lebensstil wieder neue Vitalität und Lebensfreude gewonnen zu haben.

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, vereinbaren Sie über die oben angegebene Telefonnummer oder E-Mail Adresse einen Termin mit unseren Kosmetikerinnen. Wir beraten Sie gern!


 

Terminvereinbarung
Vereinbaren Sie mit uns einen Termin:

Tel.: 04342 / 7155-15
E-Mail: gzl@gzl.de

oder wechseln Sie zu unserem Kontaktformular:

  

Externe Hautarztpraxis

Als vertrauenswürdige Partner möchten wir Ihnen die Fachärzte für Dermatologie Dr. med. Walter Trettel, Prof. Dr. med. Irene Tausch vorstellen.

Dr. med. Walter Trettel und Prof. Dr. med. Irene Tausch

  

zurück   zum Seitenanfang   Seite drucken