Noch bis zum 6. März können ALG-II-Empfänger und Personen, die mit ihnen in einer Bedarfsgemeinschaft leben, zehn FFP2-Schutzmasken kostenfrei in unserer Apotheke abholen. Aber Achtung: Sie brauchen dazu das Schreiben Ihrer Krankenkasse und Ihren Personalsausweis! Das Schreiben wird von unserer Apotheke einbehalten. Sollten Sie Fragen zur korrekten Anwendung der FFP2-Masken zum Schutz vor dem Coronavirus haben, berät Sie unser Apothekenteam dazu gern.

„Seit Mitte Dezember 2020 werden über 34 Mio. Anspruchsberechtigte über die Apotheken vor Ort mit hochwertigen FFP2-Masken versorgt. In dieser Zeit ist auch die Anzahl der Neuinfektionen von gut 20.000 Neuinfektionen pro Tag bis heute teilweise deutlich unter 10.000 täglich gesunken“, verdeutlicht Preis. „Neben den Lockdown-Maßnahmen, den Hygiene-Regeln ist ganz sicher auch die flächendeckende Anwendung von FFP2-Masken eine nachweislich wirksame Präventionsmaßnahme zur Eindämmung der Corona-Pandemie“, so Preis weiter. „Gerade wegen der mutierten Varianten und der noch nicht ausreichend zur Verfügung stehenden Corona-Impfstoffe ist das Tragen von FFP2-Masken aktuell besonders wichtig“, betont Preis.

Quelle: https://www.av-nr.de/die-apotheke/aktuelles/meldung/naechste-abgabephase-von-ffp2-masken-startet-am-16022021-215/

Zurück zur Übersicht