Nützliche Tipps für fitte und gesunde Beine

Wer wissen möchte, ob seine Venen noch richtig gut arbeiten, sollte sich den 12.02. – 16.02.2024 merken. An diesen Tagen lädt das GZL Gesundheitszentrum am Löwen in Preetz Kunden und Interessierte von 9:00 – 12:00 Uhr herzlich zu einem unverbindlichen und kostenfreien Venen-Check ein.

Im Winter fristen unsere Beine eher ein Dasein im Verborgenen, doch hegen und pflegen sollte man sie das ganze Jahr über – damit sie bei einem ausgedehnten Spaziergang oder dem Einkaufsbummel in der Stadt nicht schlapp machen.

Ein Blick in die Tiefe macht deutlich, weshalb die Beine Unterstützung verdienen: Dort wird nämlich täglich Schwerstarbeit geleistet. So transportieren die Venen in den Beinen entgegen der Schwerkraft täglich etwa 7000 Liter verbrauchtes Blut zum Herzen und überwinden dabei einen erheblichen Höhenunterschied. Diese enorme Leistung wird durch ein ausgeklügeltes Transportsystem ermöglicht. Es sorgt dafür, dass das verbrauchte Blut vollständig zum Herzen zurückgepumpt wird und nicht in die Beine zurücksackt.

Eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung sowie ein regelmäßiges Venentraining tragen dazu bei, die Venen zu entlasten und damit die Beine fit zu halten. Ein gelegentliches Hochlegen der Beine nach langem Sitzen oder Stehen tut ebenfalls gut. Zudem haben sich Kompressionsstrümpfe, wie die VenoTrain-Produktlinie von Bauerfeind, bewährt. Sie fördern die Durchblutung in den Beinen und wirken vorbeugend gegen schwere, geschwollene Beine. Neben ihrer medizinischen Wirksamkeit überzeugen sie durch hohen Tragekomfort, perfekte Passform sowie eine große Modell- und Farbvielfalt.

Das Team vom Sanitätshaus am Löwen freut sich auf zahlreiche Besucher und steht mit Fachkompetenz und Erfahrung rund um das Thema Beingesundheit zur Verfügung. Um eine Anmeldung wird gebeten und kann unter folgendem Link direkt online gebucht werden: