Reformhaus

Große Handy-Recycling-Aktion im Reformhaus

Nach Angaben des Digitalverbandes Bitkom schlummern mehr als 105 Millionen Handys in deutschen Schubladen. Ausgediente Handys in den Hausmüll zu werfen, schadet der Umwelt und ist ohnehin nicht erlaubt. Gold, Kupfer, Silber und seltene Erden stecken in unseren Handys. Deshalb organisiert das Reformhaus am Löwen in Preetz eine Sammelaktion, die bis Ende Februar 2021 laufen soll. Der Erlös wird einer gemeinnützigen Organisation zugeführt.